Artikel-Schlagworte: „Chares“

Der Deca Ultrtriathlon 2016 wird vom 24. August – 2. September 2016  in Buchs im Kanton St. Gallen ausgetragen. Nach dem Wettkampfmodus müssen die Sportler*innen  einen Ultratriathlon (Ironman) pro Tag absolvieren.
Innerhalb von 10 Tagen legen die Athlet*innen eine Strecke von 38 km schwimmend, 1800 km auf dem Triathlonrad und 421,95 km laufend zurück. Sobald das Tageszeil erreicht ist, können sich die Sportler*innen für den kommenden Tag regenerieren. Ein erlauchter Kreis von zehn Extremsportler und zwei Extremsportlerinnen wagen sich an diese Ultradistanz.

Der Ultratriathlet Stefan Chares hält am Samstag, den 8. November 2014 in Frankfurt auf dem 2. EXTREMSPORT – TAG einen Vortag zum Thema „Extremsport und vegane Ernährung“. Organisiert wird der Event von der Deutschen Stammzellspenderdatei (DSSD) und Fitness@Business.

STEFAN CHARES aus Brandt im Hochschwarzwald nimmt dieses Wochenende an der WORLD CHAMPIONSHIP , dem 23. Int. Triple-Ultra-Triathlon in Lensahn teil.
In Zahlen: 11,4 km Schwimmen, 540 km Radfahren, 126,6 km Laufen sind zu bewältigen. Startschuss war heute morgen um 7.00 Uhr. http://www.triathlonlensahn.de/
Seit einigen Jahren ernährt sich Stefan mit veganer Rohkost. Für mein Ausstellungsprojekt „Vegan eXtreme“ durfte ich ihn letztes Jahr beim Training und beim Wettkampf in Lensahn begleiten. Viel Erfolg, Stefan

Ausstellungs-Tableau "Stefan Chares"

© 14 G. Bauer/ SportART – Ausstellungstableau von Stefan Chares in der Böll-Stiftung, Berlin