Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Am 10. November 1982 fand in Koblenz das erste Länderspiel einer DFB-Frauennationalmannschaft statt.  „Die Erfüllung eines Traumes“ ist ein Hörfunkfeature von Deutschlandradio zum 30- jährigen „Dienstjubläum“ der Frauen-Fußballnationalelf.

www.dradio.de

Foto: Das DFB-Nationalteam beim offiziellen Mannschaftsfoto in Neu-Isenburg/ Frankfurt kurz vor Beginn der Frauen-Fußball-WM 2011

Ausgerechnet in der Stadt des neuen Pokalsiegers bietet sich nun den  Spielerinnen des  1.FFC Frankfurt die letzte Möglichkeit einen Titel zu ergattern. In Köln zeigten weder die Fußballerinnen auf dem Spielfeld noch die Fans auf der Tribüne Präsenz.

Abschiedsspiel Birgit Prinz

Am 27. März verabschiedete sich Birgit Prinz mit zwei Toren von ihren Fans. Über 6500 treue Fans gaben der DFB-Abschiedsgala zwischen der Frauennationalmannschaft und dem 1. FFC Frankfurt einen fantastischen Rahmen.
Eine der ganz, ganz großen Persönlichkeiten des deutschen und internationalen Frauenfussballs hängt ihre Fussballschuhe an den Nagel.

IMPRESSIONEN DER ABSCHIEDSGALA

Ein Spiel dauert neunzig Minuten. Zumindest im besten Fall, für schwule Profifußballer dauert das Versteckspiel ein Leben lang: Keiner wagt es, seine Homosexualität offen zu leben. So schön Fußball auch ist – Ressentiments halten sich in seinem Umfeld hartnäckig.

Ein unerträglicher Zustand! Ob jemand schwul ist, oder rund, oder grün, das darf keine Rolle spielen. Wir alle sollten ein bisschen besser aufpassen – auf unsere Worte, unser Denken, unsere Taten: Die Freiheit jedes Einzelnen ist immer auch die eigene Freiheit.

Wir schreiben in unseren Blogs über Sport, und unsere Haltung ist eindeutig: Wir sind gegen Homophobie. Auch im Fußball.


Rechtzeitig zur Vernissage wurde die 1. Auflage des Buches zur Ausstellung von der Druckerei angeliefert. 96 Seiten, Hardcover mit den Interviews und Tryptichen aller 32 bisher portraitierten PionierInnen.
Textbeiträgen u.a von Claudia Roth (Die Grünen/Bündnis 90),
Barbara Unmüßig (Vorstandsfrau der Heinrich-Böll-Stiftung)
Bärbel Wohlleben übergibt Kuratorin Dr. Snejanka Bauer viele ihrer privaten Erinnerungstücke.
Einer ihrer wertvollsten Schätze ist die Auszeichnungsmedaille der ARD Sportschau für das TOR DES MONATS von 1974.
Die Erinnerungsstücke von Bärbel Wohlleben sowie anderen Pionierinnen des Deuschen Frauenfußballs werden die Ausstellungen um ein historisches Element Bereichern und somit die Vergangenheit des Frauenfußballs Begreifbar machen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Präsentation im Deutschen Sport & Olympia Museum beginnt um 12 Uhr mit  dem Ausstellungsfilm von Jaska Klocke ,
Podiumsdiskussion und Führung durch die Ausstellung von Günther Bauer.
Mit dabei werden sein : Gero Bisanz , die fünf Pionierinnen aus Dortmund ( Kleinhans, Kwast, Bress, Droste, Eisleben) und 4 ehemalige Spielerinnen
des Rekordmeisters Bergisch Gladbach ( Landers, Kresimon, Klugi. Krug)
Vom 15.05. bis  05.06.2011 ist die Ausstellung im  Deutschen Sport & Olympia Museum (DSOM) zu sehen.
In der schönen Location des Zollhafens hängen zum ersten Mal alle 32 bisher entstandenen Tryptichen
neben der Audiostation +  der Videoinstallation.
Somit ist dies die erste Ausstellung in vollem Umfang und  in jedem Fall einen Besuch wert, für alle Fußballbegeisterten Köllner und vor allem Kölnerinnen ein muss.

Der Film von Jaska Klocke zum ersten Mal auf großer Leinwand im CineStar Metropolis in Frankfurts Stadmitte!

Autor und Fotograf Günther Bauer begrüßt zahlreiche Gäste,  unter anderem Dieter Hochgesand und Ferdi Stang.

Dieter Hochgesand und Ferdi Stang werden nach dem kurz Film Frage und Antwort stehen und ein wenig aus dem Nähkästchen, den Anfängen des Frauenfußballs, Plaudern.

Pionierinnen
Sponsoren
DFB Kulturstiftung

BMK

711 Rent

genau

Brieke

Brieke