Archiv für Oktober 2018

Es mag zunächst überraschen, dass bei Vegan eXtreme ein Bericht über den Hambacher Forst erscheint.  Seit 2012 leben dort Aktivist*innen in Baumhäusern und versuchen mit kreativem Protest die Rodung des letzten (kleinen) Teiles des Hambacher Waldes zu verhindern.

nähere Info unter https://hambacherforst.org/blog/

Die Mehrzahl der Aktivist*innen ernähren sich vegan. Ihrem ausdauernden Protest ist es u.a. zu verdanken, dass der Hambacher Forst und der Kampf für einen schnellstmöglichsten Kohleausstieg über Deutschland hinaus verfolgt wurde.

Am Samstag, den 6.10.2018 feierten zwischen 30.000-50.000 Menschen mit einer Großdemo den vorläufigen Rodungsstop und forderten den Kohleausstieg. Alle Teilnehmer*innen schafften es nicht pünktlich zur Kundgebung durchzukommen, da die S-13 nicht wie gewohnt nach Buir fuhr, sondern überraschend schon in Horrem stoppte. Leider standen nicht ausreichend Shuttle-Busse zur Verfügung, sodass sich Tausende zu einer gemeinsamen Wanderung zum Hambacher Forst entschlossen.